0 0

Timorous Beasties

Timorous Beasties wurde 1990 in Glasgow von den beiden Textildesignern Alistair McAuley und Paul Simmons gegründet, die sich während ihres Studiums an der Glasgow School of Art kennenlernten.
Ihre Entwürfe beinhalten eine große Vielfalt an Mustern und Farbstellungen, deren Inspiration auf unterschiedlichste Quellen zurückgeht – vom klassischen, mit modernen Stadtszenen neu interpretierten Toile de Jouy über psychedelische Rorschachmuster, bis hin zu Kollektionen, die sich an der Weltanschauung des Kunstkritikers John Ruskin orientieren und Elemente aus der Natur aufgreifen.

Sämtliche Kollektionen werden von Hand gedruckt und auf Tapeten, Möbelbezugsstoffen, Kissen, Vorhängen und Lampenschirmen umgesetzt.
Die Designs von Timorous Beasties sind inzwischen nicht nur bei Privatkunden beliebt, sondern zieren dank unterschiedlichster Kooperationen auch Produkte von Nike, Liberty London, Fortnum & Mason oder Ercol, um nur einige zu nennen.

Neben der Tätigkeit als Designer übernimmt das Studio unter anderem auch Projekte im Bereich Innenarchitektur. Hierzu gehören zahlreiche Aufgaben, von der Gestaltung von Büchercovern bis hin zum Interior Design verschiedener Hotelgruppen wie Hilton, Claridges oder Waldorf Astoria.
Die kreativen Schotten, die zwischenzeitlich mit unzähligen Designpreisen ausgezeichnet wurden und deren Produkte in einige Sammlungen der bedeutendsten Museen der Welt aufgenommen wurden, sind immer wieder neugierig, und ihr Gestaltungsdrang stellt sich jeder neuen Herausforderung.
Timorous Beasties


"Der Teufel steckt im Detail"


Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
©2017 Casa Fortunata GmbH